CO2 neutral heizen seit:

 

1969 Wurde mit der Installation des Schmidkessels erstmals mit Spänen und Schnitzel Wärme für die „alte Säge“, den Schärfraum, die erste Trockenkammer und für das Wohnhaus produziert.
1974   Wird die Fernwärmeleitung in die Zuschneidhalle gezogen.
1986   Einbau der vollautomatischen Rindenheizung.
1996 Ersatz und Vergrösserung der Rindenheizung. Erschliessung der Ueberbauung Opfersei/Sagiacher.
1997   Anschluss der ersten grossen Holztrockenanlage
2002  Anschluss der zweiten grossen Holztrockenanlage
2002  Anschluss Wohnhaus Birkli
2008   Anschluss Wohnhaus Stöckli
2012  Garage

 

Bis heute werden zu den Firmeneigenen Gebäuden auch 4 EFH, 2 Doppel-Familienhäuser und 2010 das Restaurant Alpenrösli mit Fernwärme (Co2 neutral) beliefert.

Alles Holz wird bei uns verwertet. Frische Nassholzschnitzel gehen in die Papier-Produktion, Sägemehle werden zu Pellets verarbeitet.
Trockene Holzschnitzel werden für diverse Heizungsanlagen thermisch genutzt.

bürozeiten: mo-fr 07:00-12:00 & 13:00-17:00                   tel. +41 41 979 11 42                     fax +41 41 979 15 72                            birrer-holz@birrer-holz.ch
transport
biho-produkte
industrieholz
schnittholz
saegerei