Sägerei Betrieb

Das Gute liegt so nah

Die Sägerei Birrer Holz ist ein mittelständisches Familienunternehmen in der Rechtsform einer AG. Sie wird seit 1997 von Lukas Birrer in der vierten Generation geführt. Mit den heute 17 Mitarbeitern werden jährlich über 17’000 m3 Nadel-Rundholz aus schweizer Wäldern in verschiedenen Qualitäten verarbeitet. Die Birrer Holz verarbeitet 100% Schweizer Holz.
Mit «Mut zur Investition», viel Herzblut und Engagement sowie der Bereitschaft unserer Mitarbeiter zu Allround-Einsätzen, ist die Birrer Holz AG heute ein fortschrittlicher und effizienter Betrieb.
Betrieb Birrer Holz AG | Sägerei im Napf

Sägerei | Holzhandel | Transporte

Seit der Geschäftsübernahmen im 1997 engagiert sich das Unternehmen stark für nachhaltige Holzbewirtschaftung in der Schweiz. So wurde im 2007 der Maschinenpark modernisiert und die gesamte Anlage als Energieproduktion umgebaut.

Teambild Tag der offenen Tür 2015

Das Birrer Holz Team

Wir beschäftigen zur Zeit 17 Mitarbeiter im Unternehmen. Wir sind ein anerkannter Lehrbetrieb und setzten uns für Weiterbildung und gute Schulungen unserer Mitarbeiter ein.

Energie vom Napf

Die Birrer Holz AG ist bestrebt, nachhaltige Energie zu produzieren und sie auch zu nutzen.
Birrer Holz AG | Restholzverwertung | Holzheizung

Mit Restholz CO2 neuteral heizen

Sämtliches Restholz wird bei uns verwertet.
Frische Nassholzschnitzel gelangen in die Papierproduktion. Mit den trockenen Holzschnitzeln beliefern wir diverse Heizungsanlagen und das Sägemehl wird zu Pellets verarbeitet. Rinden und sonstiges Restholz werden für die eigene Heizungsanlage thermisch genutzt.

  • 1969
    Stückholz-Heizung Schmid (250 kW) versorgt die Trockenkammer 3, die alte Säge, sowie das Wohnhaus mit Wärme.
  • 1974
    Anschluss der Zuschneidehalle
  • 1986
    Einbau der vollautomatischen Rindenheizung Ygnis (400 kW)
  • 1996
    Ersatzheizung und Vergrösserung der Rindenheizung Enviro (650 kW)
    Erschliessung der Überbauung Opfersei/Sagiacher, Hübeli
  • 1997
    Anschluss der ersten grossen Trockenkammer 1
  • 2002
    Anschluss der zweiten grossen Trockenkammer 2
  • 2012
    Anschluss der Fuhrpark-Garage
  • 2016
    Neubau Rindenheizung Mebatherm (2000 kW)
    Anschluss an neu erstellte 2GWh Fernwärmeleitung Hübeli- Hergiswil
  • 2018
    Anschluss der dritten grossen Trockenkammer 4
Birrer-Holz-AG-Solarpreis-2019-Bild2

Solarpreis 2018

Im Oktober 2018 wird die Birrer Holz AG mit dem Schweizer Solarpreis 2018 in der Kategorie C «Energieanlagen» ausgezeichnet. Diese Anerkennung beinhaltet:

  • PV-Anlage (1.144 kW) mit 1’100’000 kWh jährlicher Solarstrom-Produktion
  • Holzenergieanlage (2000 kW) zur Wärmeversorgung umliegender Wohnbauten und mittels Fernleitung das Dorf Hergiswi b.Willisau